Hauptvorträge

Back To The Future
Helmut Schauer
Universität Zürich

40 Jahre Informatik-Studium und 25 Jahre Schulinformatik in Öster-reich sind ein willkommener Anlass für eine Zeitreise zurück zu den Anfängen. Ich bitte um Verständnis dafür, diesen Rückblick aus meiner persönlichen Sicht vornehmen zu dürfen. Neben einigen Seitenhieben auf die “heroic failures” der Pionierzeit möchte ich das Hauptaugen-merk auf die Beobachtung lenken, dass einige der damals vermittelten Informatikkompetenzen heute obsolet sind. Die daraus resultierende Frage, welche Informatikkonzepte auch in der Zukunft relevant sein werden, bilden den Schwerpunkt meiner Überlegungen.
haupt-back-to-the-future.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.4 MB
Informatikunterricht im Spannungsfeld zwischen Tastendruck und UML
Steffen Friedrich (TU Dresden),Werner Hartmann (PH Bern)

Ein Blick zurück auf 25 Jahre Informatikunterricht an allgemein bildenden Schulen zeigt wohl überall das gleiche Bild: ein stetiges Auf und Ab. Die Informatik hat zwar unsere Gesellschaft im Laufe weniger Jahrzehnte verändert wie kaum eine andere Wissenschaft zuvor, allerdings ohne auch die Curricula an Schulen nachhaltig zu modifizieren. Fast jedermann nutzt heute Anwendungen wie Textverarbeitung, Web-Browser, Internet-Suchmaschinen oder Online-Videoportale. Der Informatikunterricht an den Schulen konnte sich aber bis heute nicht wirklich etablieren.
haupt-spannungsfeld.pdf
Adobe Acrobat Dokument 13.9 KB
Building Modern Informatics as a Subject and a Culture
Ivan Kalas
Department of Informatics Education

In my presentation I will concentrate on two points:In brief I will describe the recent situation concerning the Informatics education in Slovakia – and there really is a lot to say, and within this picture I will elaborate on how our department takes its part in this process. Ho-nestly, I can say – we are trying our best to build new Informatics not only as a proud and equal partner of other subjects, but probably as something new: new door opened to modern pedagogy, modern relations between all actors involved in the process (including parents), new culture in (slowly) transforming school in the digital age.
haupt-informatics-as-a-subject.pdf
Adobe Acrobat Dokument 24.0 KB
The Secret of Programming Education - Creating Motivation
Michael Kölling
University of Kent

Everyone involved in teaching and learning or computer science at school level – and of programming in particular – has seen that many students are not interested in the subject. Participation in voluntary courses is often low, and enrolments at university levels have been declining fast over the last 10 years.
In this presentation, I will talk about what to do about this. The secret lies in one simple idea: Creating motivation. While this is easily said, it is not nearly as easily done. This presentation will discuss a number of different techniques to motivate students and make computer science more exciting and engaging.
haupt-informatics-as-a-subject.pdf
Adobe Acrobat Dokument 24.0 KB
ICT im Hosensack – Informatik im Kopf?
ICT im Hosensack – Informatik im Kopf?
Beat Döbeli
PH Pädagogische Hochschule Zentralschweiz – Schwyz

ICT in Form von Hard- und Software nehmen in der Schule laufend zu. Die Realisierung von Alan Kays Vision des dynabooks – “a computer for children of all ages” wird zumindest privat Realität. Doch während bereits Primarschulkinder mit Smartphones im Hosensack unterwegs sind, hat Informatik als Thema in der Schule - insbesondere in der Primarschule – einen schweren Stand.
haupt-hosensack-kopf.pdf
Adobe Acrobat Dokument 560.4 KB

Archiv bis 2010
www.schulinformatik.at