Informationen zur IT-Systemadministration

Kompilat und Klarstellung des LSR Kärnten zur Frage der IT-Systemadministration
IT_Management_August_2017.pdf
Adobe Acrobat Dokument 770.0 KB
IT Management an Schulen - APRIL 2016
Ministerielle Klarstellung zur Rollenverteilung IT-Mananager und IT-Systembetreuer, vormals "IT-KUSTODIAT"
2016-04-01_IT-Management-an-Schulen-Erlä
Adobe Acrobat Dokument 1.1 MB
Einladung zur Informationsplattform eEducation - JUNI 2016
Einladung zur Informationsplattform eEducation - JUNI 2016
2016-06-21-IT-Management_Office365_BMBF-
Adobe Acrobat Dokument 524.5 KB

Eigentlich gehört dieses Thema ja nicht auf eine INFORMATIK-Seite, hat doch Informatik laut dem honorigen Informatiker E. Dijkstra mit Computern soviel zu tun wie die Astronomie mit Fernrohren. Also daher sehr viel, oder?

Informatik und Computer stehen doch in einer bemerkenswerten Wechselwirkung, ohne die es diese revolutionäre Entwicklung der  sichtbaren (digitale Geräte vlg. Computer) und unsichtbaren  (dahinterstehende Informatik) Informationstechnologien  nicht gäbe. Das eine bedingt das andere und umgekehrt.

Natürlich gibt es auch Informatik ohne Computer, siehe CSUnplugged und Informatik Erleben. Aber darum geht es hier nicht, sondern um die FUNDAMENTE EINER DIGITALEN SCHULE mit hunderten digitalen Gerätschaften, die geplant, konzipiert, konfiguriert, erneuert und gewartet werden müssen. Und das geht halt nicht zum Nulltarif und der "Schulerhalter" muss dafür Sorge tragen, dass die Rahmenbedingungen passen, die Digitaltechnik mehr funktioniert als spinnt und das Personal, dass dafür Sorge trägt, auch entsprechend "entlohnt" wird.

 

Ein ernüchternder Kommentar zum Thema BYOD ... (12.5.2014)

Archiv bis 2010
www.schulinformatik.at