Aus-, Fort- und Weiterbildung

Konzept einer stufenweisen Fortbildung für InformatiklehrerInnen
Karin Hodnigg, Roland Mittermeir
Alpen-Adria-Universität Klagenfurt

Der Informatikunterricht ist in vielerlei Hinsicht eine Herausforderung, doch zwei Aspekte treten dabei ganz besonders hervor: Die Aktualität der zu vermittelnden Inhalte und der Anspruch, zur Allgemeinbildung der SchülerInnen beizutragen. Beiden Ansprüchen in gleichem Maße gerecht zu werden, scheint schwierig zu sein.
Aktualität darf dabei nicht missverstanden werden. Sie ist so zu vermitteln, dass sie nicht zu einer aktuellen Informatik-Modeschau verkommt, sondern Schülerinnen und Schülern Konzepte vermittelt, die aufgrund ihrer Tiefe auch übermorgen, also wenn diese nicht mehr die Schulbank drücken, noch aktuell sind. Dies wird allerdings nur dann gelingen, wenn die Lehrenden tief und breit genug im Fach, das sie unterrichten, verwurzelt sind. Aufgrund produktspezifischer Schulungsmaßnahmen der Weiterbildungseinrichtungen kann dies leider nicht von allen Unterrichtenden behauptet werden.
Die vorliege
fort-konzept.pdf
Adobe Acrobat Dokument 654.1 KB
Informatik: Schulfach – ohne Lehrkräfte
Ulrich Kiesmüller
Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

Informatik als Schulfach ist heutzutage in nahezu allen Schulformen und Ländern bereits eingeführt. Dies erfolgte manchmal so schnell, dass die Ausbildung von Informatiklehrkräften nicht Schritt halten konnte und somit ein Mangel an Lehrkräften mit Examen entstand. Der vorliegende Artikel zeigt eine Möglichkeit auf, wie im Rahmen eines Projektes zur Weiterbildung durch eine berufsbegleitende Ausbildung Lehrkräfte an Gymnasien für ein Staatsexamen in Informatik als Erweiterungsprüfung vorbereitet werden können.
fort-lehrkraefte.pdf
Adobe Acrobat Dokument 41.5 KB
Qualifizierung von Informatiklehrkräften
Ludger Humbert
Bergische Universiät Wuppertal
Arno Pasternak
Technische Universität Dortmund

In diesem Beitrag werden sowohl historische als auch gegenwärtige Aspekte und Probleme bei der Qualifizierung von Informatiklehrkräften angesprochen. Dabei wird besonders auf die Sonderstellung des Faches Informatik eingegangen, das an die Lehrkräfte außerordentliche Anforderungen stellt.
fort-qualifizierung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 48.0 KB

Archiv bis 2010
www.schulinformatik.at