IMST Fachdidaktiktag 2018 - Mittwoch, 26. 9. 2018

Programm

Ort:   Pädagogische Hochschule Kärnten,
         Hubertusstraße 1, 9020 Klagenfurt
Zeit: 10.30 Uhr - 17 Uhr  (SR 1320, 3. Stock)


Organisation und Moderation:
Peter Micheuz, (peter.micheuz{at}aon.at)
Alpen-Adria-Gymnasium Völkermarkt
Regionales Fachdidaktikzentrum Informatik in Kärnten


Das Tagesprogramm beginnt um 9 Uhr mit der Eröffnung und dem
Plenumsvortrag um ca. 9h 15 Uhr (bis ca. 10.15 Uhr):
Renate Girmes spricht in ihrer Keynote über die
„Die ästhetische Darstellung der Welt als Aufgabe der Schule“

 

Aus gegebenem Anlass wird der diesjährige Fachdidaktiktag unter dem Motto "Kreativität und Computational Thinking" stehen, natürlich auch, aber nicht nur, im Kontext der Digitalen Grundbildung.
 

Programmpunkte:  

  • Begrüßung - Kurzvorstellung der TeilnehmerInnen
    Nachlese IMST-Symposium zum Thema Kreativität
  • Gastvortrag:  Dr. Arno Pasternak (Univ. Dortmund)
    "Computational Thinking,  brauchen wir das wirklich?"

    2006 hat Jeannette Wing den Begriff 'Computational Thinking'
    einer grösseren Öffentlichkeit vorgestellt. Ist die deutsche
    Übersetzung 'Informatisches Denken'? Und ist dieses auch
    allgemeinbildend?
    Wenn ja, muss es wie andere 'Denkrichtungen' wie z.B.
    'Mathematisches Denken' in der Schule verankert werden. Etwas Theorie und vor allem praktische Ansätze dazu sollen im Vortrag vorgestellt werden.
  • Weitere Kurzreferate (Open Space, "Teachmeet")
  • Wenn guter Unterricht Kunstwerk ist,
    ist dann schlechter Unterricht Handwerk?  (ÜG+D)

  • Allfälliges und Resumee

Dokumentation

Computational Thinking (Arno Pasternak)
COMPUTATIONAL-THINKING-AP.pdf
Adobe Acrobat Dokument 4.4 MB
Grunderfahrungen im Informatikunterricht
Eine Studie von Andreas Kiener (PH Linz)
grunderfahrungen-im-informatikunterricht
Adobe Acrobat Dokument 966.1 KB
Roboter Workshop (Friedrich Sauer)
ROBO-WORKSHOP.pdf
Adobe Acrobat Dokument 4.6 MB

Archiv bis 2010
www.schulinformatik.at