Hier finden Sie einige weitere Mosaiksteinchen (Untermenü links) zu diesem komplexen - im deutschsprachigen Raum - österreichspezifischen Thema und Fachbezeichnung. Eine Google-Bildersuche am ... zum Thema "Digitale Grundbildung" war/ist schon sehr ergiebig ...

Newsletter des OEAD (Österreichischer Auslandsdienst),
der mit der digitalen Agenda (8-Punkte Plan) des BMBWK
betreut wurde

Interessante Artikel auf dem Deutschen Schulportal zum Thema Digitalisierung. 
Steht die Einführung des Pflichtfaches Digitale Grundbildung in Österreich nicht in direktem Zusammenhang mit der Geräteinititative? Aber warum eigentlich?

HOCHSCHULLEHRGÄNGE ZUR DIGITALEN GRUNDBILDUNG

KÄRNTEN:
Pädagogische Hochschule Kärnten: Hochschullehrgänge  

"Digital kompetenter Lehrer"  (Abhaltung seit 2018)
2 Semester (10 ECTS) 4 Präsenzwochen  

  • Digital Leben 
  • Betriebssysteme und Anwendersoftware 
  • Grafik und Multimedia 
  • Computational Thinking

"Lehrer/in für Angewandte Informatik"
4 Semester (20 ECTS)

SEMESTER 1 und 2:

  • Digital Lehren 
  • Office und Cloudanwendungen      
  • Digitale Mediengestaltung 
  • Computational Thinking I 

SEMESTER 3 und 4:

  • Contentmanagement und Webdesign
  • Computational Thinking II
  • Wissenschaftliches Arbeiten: Abschlussarbeit 
  • Hardware, Netzwerk und Security

Ab dem Schuljahr 2022/2023 ist geplant, beide HLGs zu vereinheitlichen, Inhalte dem neuen Lehrplan anzupassen und einen HLG mit 30 ECTS anzubieten.
"Lehrer*in im Pflichtfach Digitale Grundbildung (Sek. 1)" 

CURRICULUM 20 ECTS ANGEWANDTE INF (inkl. DGB)
PHK_Lehrgang_AngewandteInformatik_2019-0
Adobe Acrobat Dokument 5.1 MB

VORARLBERG: Hochschullehrgang Digitale Grundbildung 
Hochschullehrgang: Digitale Grundbildung: PH Vorarlberg (ph-vorarlberg.ac.at) 

News erscheinen bis auf Weiteres aus diesen Gründen nicht ;-)

Dürfen aber trotzdem angeklickt werden!

Diese Deadline hat leider nicht gewirkt ...

Lang, lang ist's  her ...